AOIRO arbeitet an einem breiten Spektrum von olfaktorischen Interpretationen für verschiedenste Anwendungen von Airdesign, sowohl für permanente wie auch für temporäre Installationen.

in den letzten 15 Jahren kreierte AOIROs Duftdesignerin Shizuko Yoshikuni dabei unter anderem Signaturdüfte und Airdesign für die Boutiquen von Cartier, Frank Muller und Rolex, die Flagshipstores von Diesel oder The North Face Japan, Premium Hotels wie das Mandarin Oriental Tokyo, das Ritz Carlton Tokyo, The Mandala Berlin, aber auch für die Showrooms von Lexus oder den Brand Retail Space von Liganova.

Unter ihrer Arbeit finden sich neben Kunden aus der Motor Industry wie Hymer, Toyota, Lexus, Honda, Mitsubishi, dem Bereich Wellness & Corporate Headquarters auch eigens kreierte Duftkonzepte für die Deutsche Bahn, die Komische Oper Berlin, Oper Leipzig, Interstuhl, Muun und Designhotels sowiecollaborations” mit Bang & Olufsen und Élitis .

Neben permanenten Installationen koordinierten sie olfaktorische Designkonzepte ebenso für Ausstellungen und Veranstaltungen, wie die Tokyo Motorshow, die World Expo2005 - Aichi, die Tokyo Designtide, die Salzburger Festspiele oder für die Fashionweek Berlin, um olfaktorische Erlebniswelten zu erschaffen. 

AKTUELLES SHOWCASE/PORTFOLIO AUF ANFRAGE

AOIRO konzeptionierte auch Signatur-Produkte für viele ihrer Kunden und besondere Anlässe. Ihre Produkt Serien COLORS JAPONICA & HAKUDO findet man in ausgewählten Stores.

AOIROs Arbeit wurde in letzter Zeit in folgenden Medien gefeatured:  Wallpaper Magazin, Vogue Germany, Harpers Bazaar, Interview Magazine, Marie Claire France, DEAR, Water journal, This Orient, WWD, WWD Japan, Die Zeit, Welt am Sonntag, Deutschlandradio Kultur, Kurier, Freunde von Freunden, Süddeutsche Zeitung

AO PR 2018_Page_1.jpg